Kontakt

+49 (30) 88 72 79 37

+49 (30) 88 72 79 35

Zähringerstraße 11-12
10707 Berlin

praxis.amato@gmail.com

www.uk-praxis-amato.de

  • Unsere Praxis in Leichter Sprache
    Willkommen auf unserer Seite in Leichter Sprache!
    Hier gibt es viele Infos über unsere Praxis.
    Klicken Sie einfach auf die Infos:

Was ist Unterstützte Kommunikation?

In unserer Praxis geht es um Kommunikation.
Kommunikation bedeutet für uns:
Menschen sprechen miteinander.
Sie sprechen über viele Dinge.
Sie sprechen über ihre Gefühle.
Sie sagen dann zum Beispiel:
„Ich bin verliebt.“

Sie sprechen über ihre Wünsche.
Sie sagen dann zum Beispiel:
„Ich möchte in den Urlaub fahren.“
Sie sagen ihre Meinung.
Sie sagen dann zum Beispiel:
„Ich finde das super.“
Das alles ist Kommunikation.
Kommunikation ist wichtig:
• für das Zusammen-Leben,
• um andere Menschen zu verstehen
• und um eigene Gefühle, Wünsche
und Meinungen zu sagen.
Kommunikation passiert oft mit gesprochener Sprache.
Dabei sprechen Menschen mit dem Mund.
Das nennt man auch Laut-Sprache.
Manche Menschen nutzen keine oder wenig Laut-Sprache.
Sie können nicht oder nicht viel sprechen.
Wie drücken sie dann ihre Wünsche, Gefühle und Meinungen aus?
Sie benutzen Hilfs-Mittel.

Was sind Hilfs-Mittel?

Hilfs-Mittel helfen bei der Kommunikation.
Hilfs-Mittel sind zum Beispiel:
• Bild-Karten,
• Körper-Bewegungen,
• Sprach-Computer.

Hilfs-Mittel können Laut-Sprache ersetzen.
Mit Hilfs-Mitteln können Menschen ihre Gefühle, Wünsche und Meinungen ausdrücken.

Wir geben Ihnen ein paar Beispiele.
In den Beispielen geht es um Lisa, Jan und Mohammad.
Die 3 Personen sprechen mit Hilfs-Mitteln.
Wie geht das genau?
Bei Lisa geht das so:
Lisa ist verliebt.
Wie zeigt sie das?
Sie zeigt auf eine Bild-Karte mit einem Herz.
Das Herz bedeutet Verliebt-Sein.
Andere Menschen wissen dann:
Lisa ist verliebt.
Bei Jan geht das so:
Jan möchte in den Urlaub fahren.
Wie zeigt er das?
Er tippt in den Sprach-Computer:
„Ich möchte in den Urlaub fahren.“
Das Bedienen geht mit verschiedenen Körper-Teilen,
zum Beispiel mit den Augen steuern
oder den Händen tippen.
Jan sagt dann mit dem Sprach-Computer:
„Ich möchte in den Urlaub fahren.“
Bei Mohammad geht das so:
Mohammad findet Karten-Spiele super.
Wie zeigt er das?
Er hebt seinen Daumen beim Karten-Spielen hoch.
Andere Menschen wissen dann:
Mohammad findet Karten-Spiele super.

Die 3 Beispiele zeigen:
Hilfs-Mittel unterstützen bei der Kommunikation.
Deshalb nennt man Hilfs-Mittel auch:
Unterstützte Kommunikation, kurz UK.

Was genau machen wir?

In unserer Praxis arbeiten wir mit
Unterstützter Kommunikation, kurz UK.
UK bedeutet:
Menschen nutzen Hilfs-Mittel zum Sprechen.
Hier finden Sie mehr Infos zu UK und Hilfs-Mitteln.

Sie brauchen ein Hilfs-Mittel?
Wir kennen uns mit Hilfs-Mitteln aus.
Wir beraten Sie gern.

In unserer Beratung klären wir diese Fragen:
• Brauchen Sie ein Hilfs-Mittel?
• Welches Hilfs-Mittel passt zu Ihnen?
• Wie benutzen Sie das Hilfs-Mittel?

Wir nehmen uns Zeit für Sie.
Machen Sie einfach einen Beratungs-Termin.
Hier kommen Sie zu unseren Kontakt-Daten.

Beispiel für eine Beratung

Tom ist 7 Jahre alt.
Er spricht nicht.
Er hat aber viel zu sagen.
Er will an der Kommunikation teilhaben.
Und auch andere Menschen wollen Tom verstehen.
Oft klappt das aber nicht so gut.
Alle merken:
Tom und seine Mitmenschen brauchen vielleicht Hilfs-Mittel zur Kommunikation.
Toms Eltern rufen deshalb unsere Praxis an.
Und wir machen einen Beratungs-Termin.
Bei dem Termin überlegen wir zusammen:
• Was sind Toms Stärken?
• Was mag Tom?
• Wie ist Toms Alltag in Familie und Schule?

Durch diese Fragen lernen wir Tom besser kennen.
Das ist wichtig!
Denn das Hilfs-Mittel soll zu Tom passen.
Bei der Beratung finden wir heraus:
Zu Tom passen am besten Bild-Karten.
Er mag die Bild-Karten.
Und kann gut damit umgehen.
Wir haben also ein Hilfs-Mittel gefunden.
Das ist super!
Was passiert dann?
Dann kommt Tom wieder in die Praxis.
Dort haben wir Bild-Karten.
Wir nutzen die Bild-Karten
für die Kommunikation mit Tom.
Das nennt man auch UK-Therapie.
Wichtig dabei ist:
Die UK-Therapie soll Spaß machen.
Und Tom hat viel Spaß beim Spielen.
Deshalb benutzen wir die Bild-Karten beim Spielen.
Wir benutzen Bild-Karten von
Bau-Klötzen, Autos, Bällen.
Tom lernt viele Bild-Karten kennen.
Und er hat die Bild-Karten immer dabei,
zuhause und in der Schule.
Seine Eltern nutzen die Bild-Karten
und auch seine Lehrer.
Alle merken nach einiger Zeit:
Die Bild-Karten passen zu Tom und seinen Mitmenschen.
Tom kann damit seine Wünsche äußern.
Und andere Menschen verstehen Tom.
Bei Tom und seinen Mitmenschen
dauert die UK-Therapie mehrere Jahre.
Immer mehr Bilder kommen dazu.
In unserer Praxis schauen wir regelmäßig:
• Wie klappt die Kommunikation?
• Passt das Hilfs-Mittel immer noch?
• Braucht Tom noch ein anderes Hilfs-Mittel?

Wir begleiten Tom und seine Eltern durch diese Zeit.
Wichtig bei einer UK-Therapie ist:
Jeder Mensch ist anders.
Jedes Hilfs-Mittel ist anders.
Und jede Therapie ist anders.
Wir beraten Sie gern dazu.
Telefon: 030 88 72 79 37
E-Mail: praxis.amato@gmail.com

Unser Team

Wir sind ein großes Team.
Im Team sind viele Therapeutinnen.
Sie sind alle Fach-Leute.
Sie kennen sich aus mit:
• Sprache,
• Unterstützter Kommunikation
• und Hilfs-Mitteln.
Trotzdem ist jede Therapeutin unterschiedlich.
Jede hat andere Erfahrungen
und ein anderes Wissen.
Unsere Therapeutinnen sprechen
zum Beispiel verschiedene Sprachen:
Russisch, Englisch, Italienisch, Türkisch
und Deutsche Gebärden-Sprache.
Diese Unterschiede finden wir gut!
Denn auch jeder Patient
und jede Patientin ist anders.
So findet jeder Patient
und jede Patientin die richtige Therapeutin.
Hier finden Sie mehr Infos über unsere Arbeit.

Kontakt-Infos

Sie haben eine Frage?
Sie brauchen einen Termin?
Dann melden Sie sich bei uns.
Telefon: 030 88 72 79 37
E-Mail: praxis.amato@gmail.com
Sie wollen unsere Praxis besuchen?
Unsere Praxis ist in Berlin-Wilmersdorf.
Das ist die Adresse:
Zähringer Straße 11-12
10707 Berlin

Die Praxis ist in der Nähe von diesen Bus-Haltestellen:
• Düsseldorfer Straße: Bus-Linie 101
• Olivaer Platz: Bus-Linien 109, 110, M19, M29, X10
• Eisenzahnstraße: Bus-Linie 104
Und in der Nähe von diesen U-Bahn-Haltestellen:
• U Konstanzer Straße:
Hier gibt es keinen Fahrstuhl.
• U Adenauer Platz:
Hier gibt einen Fahrstuhl.
• U Fehrbelliner Platz:
Hier gibt es einen Fahrstuhl.
So sieht die Praxis von außen aus:
Und hier klingeln Sie:
Unsere Praxis ist im Erdgeschoss.
Alle Räume sind mit dem Rollstuhl erreichbar.
Das WC ist barrierefrei.
Sie brauchen Hilfe bei der Anfahrt?
Oder haben Fragen zur Barriere-Freiheit?
Dann melden Sie sich auch bei uns.
Telefon: 030 88 72 79 37
E-Mail: praxis.amato@gmail.com

Corona-Regeln in der Praxis

Viele Menschen erkranken aktuell an dem Corona-Virus.
Wann ist die Gefahr dafür groß?
Wenn sich Menschen treffen.
Dann kann ein Mensch einen
anderen Menschen mit dem Virus anstecken.
Das wollen wir verhindern.
Deshalb gibt es in unserer Praxis Corona-Regeln.
Bitte halten Sie sich an diese Regeln:

Nur eine Begleit-Person

Alle Patientinnen und Patienten
kommen höchstens mit einer Begleit-Person.

Pünktlich kommen

Kommen Sie genau zum Therapie-Beginn.
Dann ist die Patientin oder der Patient schon gegangen.

Abstand halten

Halten Sie Abstand zu anderen Menschen.
1,5 bis 2 Meter Abstand sind gut.

Maske tragen

Tragen Sie eine medizinische Maske.
Das ist eine FFP2-Maske.

Negativer Corona-Test

Lassen Sie sich vor der Therapie testen.
Bringen Sie das Test-Ergebnis mit.
Das Test-Ergebnis muss negativ sein.

Auf Sauberkeit achten

Vor und nach der Therapie gilt:
Waschen Sie sich die Hände!
Und desinfizieren Sie Ihre Hände!

Zuhause bleiben

Sie fühlen sich krank?
Sie husten oder niesen?
Dann kommen Sie nicht in die Praxis.
Rufen Sie uns bitte an.
Wir machen dann einen neuen Termin.

Vorerkrankungen

Sie haben eine Vorerkrankung,
zum Beispiel eine Lungen-Erkrankung.
Dann kommen Sie nicht in die Praxis.
Rufen Sie uns bitte an.
Wir finden dann eine Lösung.

Sie haben Fragen zu den Corona-Regeln?
Dann melden Sie sich bei uns.
Telefon: 030 88 72 79 37
E-Mail: praxis.amato@gmail.com
Texte in Leichter Sprache: Praxis Amato
Fotos: Praxis Amato
Bilder: Metacom / Anette Kitzinger / teilweise von Praxis Amato bearbeitet
Prüfung: capito Berlin – Büro für barrierefreie Information.
3 Personen mit Lernschwierigkeiten haben die Verständlichkeit der Texte geprüft.

© 2022. Praxis für Sprachtherapie und Unterstützte Kommunikation Amato.
Design by VIQCOM.COM.